Wie ist mein persönlicher Rauschmittelkonsum einzuordnen: Risikoarm, unter Kontrolle, hochriskant oder gar abhängig? Diese Frage für sich selbst zu beantworten, ist gar nicht so einfach. In der Orientierungsgruppe bekommen Sie die nötigen Hilfen, um Ihre Situation einschätzen zu können:

  • Sie bekommen Informationen zu Suchtentwicklung, Kennzeichen einer Abhängigkeit und Folgeerkrankungen
  • Sie haben die Möglichkeit, ein reales Bild Ihrer individuellen Problemsituation zu entwickeln
  • Wir wollen Ihnen mögliche Lösungswege und damit Ihre Chancen erkennbar machen
  • Sie erhalten Unterstützung, wenn Sie diese Chancen nutzen möchten

Jeden Montag, 17:00-18:00 Uhr in der Beratungsstelle